Letzte Vorträge

  • Prof. Dr. Nikolaus Wolf, Humboldt-Universität zu Berlin: "Raum der Möglichkeiten. Zur Geographie wirtschaftlicher Entwicklung"
  • Prof. Dr. Robert C. Allen, University of Oxford, zum Thema "Why are some countries rich and others poor?"
  • Stephen N. Broadberry, University of Warwick, "Recent developments in the theory of very long run growth: A historical appraisal"
  • Prof. Dr. Patrick Fridenson, EHESS Paris, "Die Auswirkungen des japanischen Produktionssystems auf die europäische Automobilindustrie"
  • Prof. Dr. Max Otte, Fachhochschule Worms, "Die Finanzkrise, die Ökonomen und die Wissenschaft von der Ökonomie"
  • Prof. Dr. Werner Abelshauser, Universität Bielefeld (University of Bielefeld) "Fordismus und die Massenarbeitslosigkeit in der Bundesrepublik"
  • Prof. Dr. Ray Stokes, University of Glasgow, GB: "Die Zukunft der Unternehmensgeschichte"
  • Timothy Guinnane, Professor of Economics and History, Yale University: "The Fertility Transition in 19th-Century" Europe : What we know, and what it means for today" (JWG 2006-2)
  • Dr. J. Adam Tooze, University of Cambridge, "Politik und Ökonomie in der Krise - 1923 und 1933: Umrisse eines Vergleiches"

Kölner Vorträge zur Sozial- und Wirtschaftsgeschichte

1969 rief Hermann Kellenbenz die Kölner Vorträge zur Sozial- und Wirtschaftgeschichte ins Leben. Dazu werden international renommierte Gelehrte gewonnen und die Beiträge einem breiteren Publikum zugänglich gemacht. Bis heute ist eine stattliche Reihe von Publikationen entstanden, unter deren Autoren sich mit Robert F. Fogel sogar ein Nobelpreisträger der Ökonomie befindet. 

 

 

Hefte zu den Kölner Vorträgen

Hier finden sie eine Übersicht zu den Heften der Kölner Vorträge.

Bezug über: 
Seminar für Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte 
Sekretariat 
Tel: (0221) 470-5640 
Fax: (0221) 470-5209