zum Inhalt springen

Neuer Professor am Seminar für Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte

Am 1. Oktober 2017 wurde Prof. Dr. Erik Hornung an die WiSo-Fakultät der Universität zu Köln berufen und tritt hier eine Professur für Wirtschaftsgeschichte an.

Vor seiner Berufung nach Köln war Erik Hornung Professor für Volkswirtschaftslehre mit einer Spezialisierung in quantitativer Wirtschaftsgeschichte an der Universität Bayreuth und hatte Positionen am Max-Planck-Institut für Steuerrecht und Öffentliche Finanzen sowie am ifo Institut für Wirtschaftsforschung in München inne. Er promovierte 2012 an der LMU München. In seiner Forschung beschäftigt er sich mit der ökonometrischen Analyse der Ursachen langfristiger Entwicklung in der Wirtschaftsgeschichte, so zum Beispiel mit den Rollen von Humankapital, technologischer Diffusion und institutionellem Wandel für langfristiges Wachstum.